Kostenloses Girokonto Vergleich 2018
Beste kostenlose Girokonten in Deutschland

Bedingungslos
kostenloses Girokonto
TIPP
Hier ist wirklich alles kostenlos!
  • Ohne Kontoführungsgebühr
  • Ohne variable Gebühren
  • Ohne Mindestgeldeingang
  • Kostenlose Girocard
  • Kostenlose Kreditkarte
  • Kostenlos international Bargeld
  • Kunden-Hotline 24/7
Ideal als Hauptkonto, Zweit- oder Drittkonto.

Bedingt
kostenloses Girokonto
Kostenlos unter Bedingungen.1
  • Ohne Kontoführungsgebühr
  • Ohne variable Gebühren
  • Ohne Mindestgeldeingang
  • Kostenlose Girocard
  • Kostenlose Kreditkarte
  • Kostenlos international Bargeld
  • Kunden-Hotline 24/7
Ideal als Hauptkonto bzw. Gehaltskonto.

Kostenloses Girokonto
ohne Kreditkarte
Kostenlos unter Bedingungen.1
  • Ohne Kontoführungsgebühr
  • Ohne variable Gebühren
  • Ohne Mindestgeldeingang
  • Kostenlose Girocard
  • Kostenlose Kreditkarte
  • Kostenlose international Bargeld
  • Kunden-Hotline 24/7
Als Hauptkonto bzw. Gehaltskonto möglich.

Du suchst ein modernes und komplett kostenloses Girokonto inklusive einer gratis Kreditkarte und kostenloser Beratung 24 Stunden am Tag an 7 Tagen die Woche? Hier bist du richtig! Auf Kostenloses-Girokonto-Vergleich.de findest du die derzeit besten kostenlosen Girokonten Deutschlands, die aktiv von den Banken vermarktet und sofort online eröffnet werden können.

Warum solltest du dich mit einem zweit- oder drittklassigen kostenpflichtigen Girokonto zufrieden geben? Wähle über den Girokonto Vergleich einfach das beste kostenlose Girokonto auf dem deutschen Markt! Ein bedingungslos kostenloses Girokonto ist im Jahr 2018 kein Problem!

Ehrlich, unabhängig und übersichtlich und Girokonto Vergleiche seit 2008. Kostenloses-Girokonto-Vergleich.de ist die einzige Seite, die ein „Kostenloses Girokonto“ verständlich und transparent in die drei Kategorien unterteilt:

  1. Bedingungslos kostenloses Girokonto (beste Girokonten)
  2. Bedingt kostenloses Girokonto (gute Girokonten)1
  3. Kostenloses Girokonto ohne Kreditkarte (solide Alternative)1

1) Bedingungen für kostenlose Kontoführung und Einschränkungen beim Girokonto können entweder eines oder mehrere Kriterien betreffen.

Kostenloses Girokonto Vergleich

Bedingungslos kostenloses Girokonto im Vergleich

In der folgenden Übersicht findest du die besten kostenlosen Girokonten in Deutschland. Bei diesen Banken muss kein monatlicher Geldeingang auf dem Konto eingehen, um von der kostenfreien Kontoführung zu profitieren. Zusätzlich erhältst du eine dauerhaft kostenlose Kreditkarte. Außerdem ist die gebührenfreie Bargeldversorgung im In- und Ausland möglich.

Ein großer Vorteil aller vier Banken ist, dass diese keine teuren Filialen betreiben, weshalb du für alle Bankprodukte beste Konditionen erhältst.

Die Direktbanken Comdirect Bank, DKB (Deutsche Kreditbank), ING-DiBa und Consorsbank sind Vollbanken, was bedeutet, dass du alle Bankprodukte aus einer Hand bekommst: Girokonto, Kreditkarte, Tagesgeld, Festgeld, Depotkonto und Ratenkredite. Alle Girokonten kannst du entweder als Einzelkonto oder Gemeinschaftskonto eröffnen.

Mehr Infos zu den Kriterien →

Nr.Platzierung des Girokontos. Die besten Girokonten findest du auf den ersten Positionen.
Bank / GirokontoWelche Bank bietet das kostenlose Girokonto an? Weitere Infos zum Girokonto.
Grund-gebührWas kostet das Girokonto pro Monat?
Geld-eingangWie hoch ist der monatliche Mindestgeldeingang, damit das Girokonto kostenlos bleibt?
Giro-cardWas kostet die Girocard pro Jahr (VPay oder Maestro-Card) - früher EC-Karte
Kredit-karteWas kostet die Kreditkarte pro Jahr?
DispoWie hoch ist der Dispozins, wenn das Girokonto im Minus geführt bzw. das Girokonto "überzogen" wird.
Kostenlos BargeldWie ist die Bargeldversorgung im In- und Ausland geregelt?
Vor- und NachteileDie wichtigsten Argumente für und gegen das Girokonto auf einen Blick.
BonusBietet die Bank einen Neukunden-Bonus bei Kontoeröffnung an? Welche Bedingungen müssen erfüllt werden?
Girokonto eröffnenNach dem Klick auf "zur Bank" kannst du das Girokonto direkt bei der Bank eröffnen.
1.Comdirect Kostenloses Girokonto
Comdirect Girokonto
0 €0 €0 €
0 €
Kostenloses Girokonto mit Visa Kreditkarte
6,50%In der EU mit der Girocard, ausserhalb der EU mit der Visa Card.

  • Optimale Bargeld-Versorgung
  • Sehr niedriger Dispozins
  • 3x pro Jahr kostenlos Geld einzahlen am Automaten in der Commerzbank-Filiale
  • Bonus beim Online-Shoppen
  • Fairer Neukunden-Bonus
  • Professioneller Online-Broker

148 €

148 € Bonus möglich:
100 € Willkommens-Prämie für Neukunden bei aktiver Kontonutzung
+ 2 € Gutschrift pro Monat für 24 Monate
zur Bank
2.ING-DiBa Girokonto, Kostenloses Girokonto ING
ING-DiBa Girokonto
0 €0 €0 €0 €
Kostenloses Girokonto mit Visa Kreditkarte
6,99%In Deutschland und Ländern mit der €-Währung mit dem Mix aus Girocard und Visa-Card.
  • 1.200 eigene ING-Geldautomaten
  • Kostenlos Bargeld einzahlen ab 1.000 € bei ReiseBank AG
  • Niedriger Dispozins
  • Deutschlands größte Direktbank
  • Gebührenfrei Bargeld nur in Ländern mit Euro-Währung
0 €zur Bank
3.DKB-Cash Kostenloses Girokonto
DKB-Cash Girokonto
0 €0 €0 €0 €
Kostenloses Girokonto mit Visa Kreditkarte
6,90%In Deutschland und Ländern mit der €-Währung mit der Visa-Card. Als Aktivkunde weltweit mit der DKB Visa-Card.
  • Euroweit (als Aktivkunde) weltweit kostenfrei Bargeld abheben
  • Niedriger Dispozins
  • Banking+: Online-Cashback, kostenlos zu Events, PayPal-Verknüpfung
  • Nachhaltige Bank
  • Nur als Aktivkunde (ab 2. Jahr mind. 700 € mtl. Geldeingang) geniesst man alle Vorteile
0 €zur Bank
4.Consorbank Girokonto
Consorsbank Girokonto
0 €0 €0 €0 €
Kostenloses Girokonto mit Visa Kreditkarte
7,75%In Deutschland und Ländern mit €-Währung mit der Visa-Card.
  • Finanzplaner online
  • Kostenlos Geld abheben in 9.000 Supermärkten
  • Cringle, Geld senden an Freunde
  • Professioneller Online-Broker
  • 1,75% Gebühr bei Abhebung in Fremdwährung
  • Kostenlos Bargeld nur in Ländern mit Euro-Währung
0 €zur Bank

Bedingt kostenloses Girokonto im Vergleich

Im Gegensatz zu den zuvor vorgestellten bedingungslos kostenlosen Girokonten sind bedingt kostenlose Girokonten mit bestimmten Einschränkungen verbunden. Die Banken definieren diese einschränkenden Bedingungen höchst unterschiedlich.

Die wesentlichste Bedingung für eine kostenlose Kontoführung oder eine kostenlose Kreditkarte ist ein regelmässiger monatlicher Geldeingang. Die Höhe des bargeldlosen Geldeingangs kann dabei stark variieren: von 1 Euro bis hin zu 3.000 Euro pro Monat.

Auch beim kostenlosen Bargeld abheben im In- und Ausland können Einschränkungen vorhanden sein.

Bei den Angeboten der Norisbank, 1822direkt, N26, Fidor Bank, Targobank, Volkswagen Bank, Audi Bank, Commerzbank, O2 Banking, Santander und der Postbank musst du nur einige Punkte beachten, damit du das Girokonto dauerhaft gebührenfrei führen kannst, inklusive einer kostenlosen Kreditkarte.

Mehr Infos zu den Kriterien →

Nr.Platzierung des Girokontos. Die besten Girokonten findest du auf den ersten Positionen.
Bank / GirokontoWelche Bank bietet das kostenlose Girokonto an? Weitere Infos zum Girokonto.
Grund-gebührWas kostet das Girokonto pro Monat?
Geld-eingangWie hoch ist der monatliche Mindestgeldeingang, damit das Girokonto kostenlos bleibt?
Giro-cardWas kostet die Girocard pro Jahr (VPay oder Maestro-Card) - früher EC-Karte
Kredit-karteWas kostet die Kreditkarte pro Jahr?
DispoWie hoch ist der Dispozins, wenn das Girokonto im Minus geführt bzw. das Girokonto "überzogen" wird.
Kostenlos BargeldWie ist die Bargeldversorgung im In- und Ausland geregelt?
Vor- und NachteileDie wichtigsten Argumente für und gegen das Girokonto auf einen Blick.
BonusBietet die Bank einen Neukunden-Bonus bei Kontoeröffnung an? Welche Bedingungen müssen erfüllt werden?
Girokonto eröffnenNach dem Klick auf "zur Bank" kannst du das Girokonto direkt bei der Bank eröffnen.
5.Commerzbank Girokonto
Commerzbank Girokonto
0 €0 €0 €0 €
Kostenloses Girokonto mit MasterCard Kreditkarte
9,75%Nur in Deutschland an Geldautomaten der Cash-Group mit der Girocard.
  • ca. 1.000 Filialen nutzen
  • Nur zeitlich begrenzte Aktionen für kostenloses Girokonto
  • Kostenlos nur bei belegloser Kontoführung
  • Kostenlose Kreditkarte muss in der Filiale beantragt werden!
  • Kein kostenlos Bargeld abheben im Ausland

100 €

100 € Startguthaben nach 3-monatiger aktiver Kontonutzung (mind. 5 monatliche Buchungen über je 25 € oder mehr) und Einwilligungserklärung zu E-Mail-Werbung durch die Commerzbank AG notwendig.
zur Bank
6.Norisbank Kostenloses Girokonto
Norisbank Top-Girokonto
0 €500 €0 €0 €
Kostenloses Girokonto mit MasterCard Kreditkarte
10,85%In Deutschland und weltweit mit dem Mix aus Maestro-Card und MasterCard.
  • Weltweit kostenlos Bargeld
  • Kostenlos Geld einzahlen an 700 Automaten der Deutschen Bank
  • Höherer Dispozins
  • Kreditkarte nur kostenlos, wenn mtl. Geldeingang mind. 500 €
  • Depot nur bei Deutsche Bank (maxblue)

100 €

100 € Startguthaben für Kontoeröffnung bis 30.11.2018 und aktiver Nutzung des Online-Kontowechselservice (mind. 5 Zahlungspartner informieren lassen).
zur Bank
7.1822 Mobile Kostenloses Girokonto
1822Mobile Girokonto
0 €0 €0 €0 €
Kostenloses Girokonto mit Visa Kreditkarte
10,85%In Deutschland mit der Sparkassen-Card und im Ausland mit der Visa-Card.
  • Kostenlose Nutzung aller Sparkassen-Automaten
  • Weltweit kostenlos Bargeld
  • Girokonto nur für Smartphone
  • Kein Depotkonto, keine Sparkonten
  • Höherer Dispozins
  • Keine Kunden-Hotline

25 €

Du erhältst am 20.02.2019 einen Best Choice–Gutschein in Höhe von 25 Euro bei Kontoeröffnung bis zum 27.09.2018.
zur Bank
8.N26 Kostenloses Girokonto
N26 Girokonto
0 €0 €0 €0 €
Kostenloses Girokonto mit MasterCard Kreditkarte
8,90%In Deutschland mit dem Smartphone und weltweit 3x pro Monat mit der MasterCard.
  • Online + Mobile Banking in Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch möglich
  • Selbst Unterkonten erstellen
  • Mit App Geld an Freunde senden
  • Kostenlos Bargeld ein- und auszahlen in 9.000 Supermärkten
  • Aktuell kein Sparkonto, Depot
  • Begrenzung beim Geld abheben
0 €zur Bank
9.Targobank Girokonto
Targobank Online-Konto
0 €600 €0 €0 €
Kostenloses Girokonto mit Visa Kreditkarte
7,47%Nur in Deutschland an 3.000 CashPool Automaten mit der Visa-Card.
  • Ca. 300 Filialen nutzen
  • Günstiger Dispozins
  • Dispo-Freigrenze bis 50 €
  • Kein kostenloses Bargeld abheben im Ausland
  • Gehaltseingang notwendig
0 €zur Bank
10.Volkswagen Girokonto VW
Volkswagen Girokonto
0 €1.000 €0 €0 €
Kostenloses Girokonto mit Visa Kreditkarte
8,99%In Deutschland und allen Ländern mit der Euro-Währung mit der Visa Card.
  • Für VW-affine Kunden
  • Gehaltseingang notwendig
0 €zur Bank
11.Audi Girokonto
Audi Girokonto
0 €1.000 €0 €0 €
Kostenloses Girokonto mit Visa Kreditkarte
8,99%In Deutschland und allen Ländern mit der Euro-Währung mit der Visa Card.
  • Für Audi-affine Kunden
  • Gehaltseingang notwendig
  • Hast du eine Lupe zur Hand? Kontoantrag + Online Banking mit sehr schlechter Benutzerfreundlichkeit
0 €zur Bank
12.O2 Banking Girokonto
O2 Banking Girokonto
0 €0 €0 €0 €
Kostenloses Girokonto mit MasterCard Kreditkarte
8,99%In Deutschland und in der Euro-Zone 3x pro Monat mit der MasterCard.
  • Banking mit Mobilfunkvertrag kombinieren
  • Für Einkäufe mit der MasterCard Datenvolumen oder Gutscheine zum Shoppen erhalten
  • Banking nur per Smartphone
  • Keine kostenlose Hotline
  • Keine eigene Bank, sondern Kooperation über Fidor Bank
0 €zur Bank
13.Fidor Bank Girokonto
Fidor Smart Girokonto
0 €0 €0 €0 €
Kostenloses Girokonto mit MasterCard Kreditkarte
5,99%In Deutschland 2x pro Monat mit der Fidor SmartCard MasterCard.
  • Zusätzliche virtuelle Kreditkarte
  • Community Banking: Crowd-Finance, Social Trading
  • Prepaid Handyguthaben aufladen
  • Verknüpfung mit Bitcoin.de Konto möglich
  • Günstiger Dispozins
  • Banking macht hier keinen Spass: Antiquiert und sehr unübersichtlich!
0 €zur Bank
14.Santander Girokonto
Santander 123 Girokonto
0 €1.200 €0 €0 €
Kostenloses Girokonto mit Visa Kreditkarte
Staffel-Zins: 8,05% bis 11,30%In Deutschland mit der Girocard an 3.000 CashPool-Geldautomaten. Weltweit mit der Visa Card.
  • Ca. 300 Filialen nutzen
  • Fairer Gehalts-, und Aktiv-Bonus von bis zu 36 € pro Jahr möglich
  • Kommunikation von unrealistischem Treue-Bonus von bis zu 108 € pro Jahr
  • kostenpflichtiges Depot
  • Gehaltseingang notwendig
  • Komplizierter Staffelzins bei Dispo

108 €

Achtung: die von der Bank kommunizierten 108 € können nur über teils kostenpflichtige Produkte und als Gemeinschaftskonto erreicht werden. Realistischer Bonus nur Gehaltsbonus und Aktivbonus mit insgesamt 36 € pro Jahr.
zur Bank
15.Postbank Girokonto
Postbank Giro extra plus
0 €3.000 €0 €0 €
Kostenloses Girokonto mit Visa Kreditkarte
Kostenloses Girokonto mit MasterCard Kreditkarte
8,68%In Deutschland mit der Girocard, im Ausland mit der Kreditkarte.
  • ca. 1.000 Postbank-Filialen nutzen
  • Wahl zwischen Visa oder MasterCard Kreditkarte
  • Weltweit kostenlos Bargeld
  • Hohe Neukunden-Prämie
  • Oft lange Schlangen am Schalter in Postbank-Filialen
  • Hoher Geldeingang notwendig

250 €

100 € BestChoice Gutschein bei Kontoeröffnung, 100 € bei aktiver Nutzung, 50 € für Empfehlung.
zur Bank

Kostenloses Girokonto ohne Kreditkarte im Vergleich

Neben bedingungslos kostenlosen Girokonten sowie bedingt kostenlosen Girokonten gibt es kostenlose Girokonto-Angebote, die weitere Einschränkungen wie einen monatliches Mindestgeldeingang und keine Kreditkarte enthalten. Girokonten ohne eine kostenlose Kreditkarte eignen sich eher als Zweitkonto, wenn du bei einem anderen Girokonto bereits eine kostenlose Kreditkarte nutzt.

Eine weitere Möglichkeit wäre auch, dass du zusätzlich zum Girokonto separat eine kostenlose Kreditkarte bei einem anderen Anbieter beantragst.

Mehr Infos zu den Kriterien →

Nr.Platzierung des Girokontos. Die besten Girokonten findest du auf den ersten Positionen.
Bank / GirokontoWelche Bank bietet das kostenlose Girokonto an? Weitere Infos zum Girokonto.
Grund-gebührWas kostet das Girokonto pro Monat?
Geld-eingangWie hoch ist der monatliche Mindestgeldeingang, damit das Girokonto kostenlos bleibt?
Giro-cardWas kostet die Girocard pro Jahr (VPay oder Maestro-Card) - früher EC-Karte
Kredit-karteWas kostet die Kreditkarte pro Jahr?
DispoWie hoch ist der Dispozins, wenn das Girokonto im Minus geführt bzw. das Girokonto "überzogen" wird.
Kostenlos BargeldWie ist die Bargeldversorgung im In- und Ausland geregelt?
Vor- und NachteileDie wichtigsten Argumente für und gegen das Girokonto auf einen Blick.
BonusBietet die Bank einen Neukunden-Bonus bei Kontoeröffnung an? Welche Bedingungen müssen erfüllt werden?
Girokonto eröffnenNach dem Klick auf "zur Bank" kannst du das Girokonto direkt bei der Bank eröffnen.
16.Degussa Bank Girokonto
Degussa GiroDigital
0 €750 €0 €64,00 €
Kostenloses Girokonto mit MasterCard Kreditkarte
9,90%In Deutschland mit der Girocard.
  • ca. 250 Filialen nutzen
  • Unverhältnismässig hohe Jahresgebühr bei der Kreditkarte
  • Geldeingang notwendig, andernfalls ist Girocard nicht kostenfrei

125 €

100 € BestChoice Gutschein bei Kontoeröffnung, 100 € bei aktiver Nutzung, 50 € für Empfehlung.
zur Bank
17.1822 direkt Sparkasse Girokonto
1822direkt Giro Skyline
0 €0,01 €0 €29,90 €
Kostenloses Girokonto mit MasterCard Kreditkarte
7,43%In Deutschland mit der Sparkassen-Card.
  • Nur 1 monatliche Gutschrift notwendig, egal in welcher Höhe
  • Kostenlos alle Sparkassen-Automaten nutzen
  • Jahresgebühr für die Kreditkarte

150 €

150 € Gutschrift am 20.02.2019, wenn Kontoeröffnung bis zum 27.09.2018 sowie bis zum 31.01.2019 3 Gehaltseingänge von mind. 1.000 €. Wenn unter 27 Jahre, dann 3 Gehaltseingänge von mind. 500 €.
zur Bank
18.Wüstenrot direct Girokonto
Wüstenrot direct Girokonto
0 €0 €0 €19,00 €
Kostenloses Girokonto mit Visa Kreditkarte
10,87%In Deutschland mit der Girocard an ca. 3.000 Cash-Pool-Automaten.
  • Gehaltsbonus für Neukunden
  • Kein kostenlos Bargeld abheben im Ausland
  • Kreditkarte nur im 1. Jahr kostenlos
  • Bonusprogramm ist an kostenpflichtige Kreditkarte gebunden

50 €

50 € Gutschrift wenn Kontoeröffnung bis zum 31.12.2018 und mind. 3 Gehaltseingang von mind. 1.000 € innerhalb von 3 Monaten nach Eröffnung sowie mind. 7 Abhebungen, Buchungen oder Überweisungen.
zur Bank

Kriterien für kostenlose Girokonten im Detail

Was sind die Kriterien für ein bedingungslos kostenloses Girokonto?

Bei einem einzelnen Girokonto können schnell 100 bis 150 Euro an Kosten pro Jahr zusammenkommen: monatliche Grundgebühr, Buchungsposten für Überweisungen, Lastschriften oder Daueraufträge, Gebühren für das Bargeld abheben oder eine Jahresgebühr für die Girocard oder Kreditkarte. Wenn du in deiner Familie weitere kostenpflichtige Girokonten führst, liegt das Einsparpotenzial in nur wenigen Jahren bei einigen tausend Euros.

Diese Kosten kannst du vermeiden, indem du dich für ein dauerhaft bedingungslos kostenloses Girokonto entscheidest.

Wichtiger Hinweis zum Girokonto eröffnen

Die Top-Direktbanken für bedingungslos kostenlose Kontoführung nehmen nicht jeden Neukunden. Deshalb solltest du generell über eine gute Bonität verfügen und ein regelmässiges Einkommen vorweisen können, damit die Bank deinen Online-Kontoantrag akzeptiert.

Das liegt vor allem daran, dass zum Girokonto eine Kreditkarte untrennbar dazugehört, entweder als Charge-Kreditkarte (Beträge werden monatlich gesammelt und dann in einer Summe vom Girokonto abgebucht) oder als Debit-Kreditkarte (Beträge werden sofort dem Girokonto belastet).

Einen Dispokreditrahmen wird dir die Bank nur einräumen, wenn du eine gute bis sehr gute Bonität (regelmässiges Einkommen, keine negativen Schufa-Einträge) besitzt.

Was sind Vor- und Nachteile von bedingungslos kostenlosen Girokonten?

Vorteile

  • Ohne monatliche Kontoführungsgebühr / Grundpreis
  • Ohne variable Gebühren für elektronische Überweisungen, Lastschriften, Daueraufträge, TANs
  • Dauerhaft gebührenfreie Kontoführung, unabhängig vom Alter oder Status (Schüler, Studenten, Auszubildende, Soldat, Angestellte, Beamte, Rentner, Pensionäre)
  • Kein monatlicher Geldeingang auf dem Girokonto notwendig
  • Kostenlose Girocard (EC-Karte, Maestro-Card, VPay)
  • Kostenlose Kreditkarte (Visa oder MasterCard)
  • Weltweit oder international kostenlos Bargeld abheben

Zusätzlich zu diesen grundlegenden Eigenschaften eines bedingungslos kostenlosen Girokontos, kannst du bei der Comdirect, ING-DiBa, DKB und Norisbank von folgenden Services profitieren:

  • Kostenlos auch als Gemeinschaftskonto (für Paare, Ehepartner)
  • Modernes Online- und Mobile Banking
  • Kostenlose Kunden-Hotline erreichbar (24h / Tag, 7 Tage / Woche)

Nachteile

  • Kontoeröffnung oft nur für Kunden mit guter Bonität möglich (regelmässiges Einkommen, keine negative Schufa)

Beste Banken für ein bedingungslos kostenloses Girokonto in Deutschland

Jedes der hier vorgestellten Girokonten eignet sich sowohl als Hauptkonto (Hausbank-Konto), Zweitkonto oder sogar Drittkonto. Du kannst das Girokonto entweder als Einzelkonto oder als Gemeinschaftskonto eröffnen. Es ist z.B. auch möglich, jeweils ein Girokonto bei der Comdirect, ING-DiBa oder DKB nacheinander zu eröffnen.

Es bietet sich an, dass du mehrere dieser vier Girokonten (Comdirect, DKB, ING und Consorsbank) für eine bedingungslos kostenlose Kontoführung gleichzeitig parallel zu nutzen. Zum Beispiel könntest du das Comdirect Girokonto als deine Hausbank (Hauptbank) nutzen, inklusive einem kostenlosen Depotkonto.

Zusätzlich könntest du mit deinem Partner oder Ehepartner das DKB-Cash Girokonto als Gemeinschaftskonto nutzen, um alle gemeinsamen Ausgaben zentral automatisiert über Lastschriften und Daueraufträge zu managen. Das kostenlose ING-DiBa Girokonto oder Consorsbank Girokonto würde ebenfalls als Hauptkonto, Zweitkonto oder Gemeinschaftskonto möglich sein. Es ist also möglich, mehrere kostenlose Girokonten gleichzeitig zu führen, ohne bei nur einem eine Grundgebühr bezahlen zu müssen.

Der klare Favorit unter den kostenlosen Girokonten ist das Comdirect Girokonto, bei dem du zusätzlich zur kostenlosen Kontoführung inklusive kostenfreier Kreditkarte weltweit kostenlos Bargeld abheben kannst. Die Comdirect gehört zur Commerzbank, weshalb du die Filialen sowie die Einzahlungsautomaten der Commerzbank kostenfrei zum Bargeld einzahlen nutzen kannst.

Die Comdirect Bank ist wie die DKB, ING-DiBa und Consorsbank ein Vollbank, was bedeutet, dass du alle Bankprodukte aus einer Hand bekommst: Girokonto, Kreditkarte, Tagesgeld, Festgeld, Depotkonto und Ratenkredite.

Vor allem das kostenlose Depot ist ein essentieller Bestandteil für den langfristigen Vermögensaufbau, um Aktien, Fonds, ETFs entweder einzeln oder über Sparpläne kaufen zu können.

Ich rate dir deshalb, dich für ein Girokonto zu entscheiden, dass du potenziell auch als dein neues Hausbankkonto führen könntest, um deine kompletten von Finanzen von A-Z managen zu können. Alle vier Testsieger-Banken für das bedingungslos kostenlose Girokonto eignen sich dafür.

Was sind die Kriterien für ein bedingt kostenloses Girokonto?

Der monatliche Geldeingang auf dem Girokonto ist die Bedingung, damit das Girokonto kostenlos bleibt.

Auch an die Art der Geldeingänge stellen viele Banken unterschiedliche Anforderungen. Einige Banken akzeptieren selbst initiierten Einzahlungen und Überweisungen. Andere Banken akzeptieren nur offizielle automatische SEPA-Überweisungen durch Dritte wie z.B. Lohn, Gehalt, Sold, BAföG, Ausbildungsgeld, Rente, Pension oder Unterhalt.

Zusätzlich zu diesem Geldeingang können weitere Einschränkungen vorhanden sein, wie z.B. Limits beim Bargeld abheben an Geldautomaten im In- und Ausland. So beschränken einige Banken die Anzahl der Abhebungen an fremden Bankautomaten auf z.B. 3 bis 5 Mal pro Monat.

Wenn du sowieso ein neues Girokonto als Hauptbankverbindung suchst und du dort dein Gehalt eingehen lassen möchtest, kann ein bedingt kostenloses Girokonto eine gute Alternative sein.

Oft kann die kostenlose Kontoführung auch an das Alter gebunden sein. Girokonten für Schüler, Jugendliche und Studenten sind zumeist kostenlos, oft bis zum 27. Lebensjahr.

Ein Girokonto sollte bequem sowohl online als auch mobil über Apps zu managen sein. Wenn das Girokonto jedoch nur über ein Smartphone zu führen ist, sehe ich es als gravierende Einschränkung ein.

Zusätzlich gibt es oft keine unbegrenzt gebührenfreie Bargeldverfügung im In- und Ausland.

Vorteile:

  • Ohne monatliche Kontoführungsgebühr
  • Ohne variable Gebühren für elektronische Überweisungen, Lastschriften, Daueraufträge, TANs
  • Kostenlose Girocard (EC-Karte, Maestro-Card, VPay)
  • Kostenlose Kreditkarte (Visa oder MasterCard)

Nachteile:
(es können ein oder mehrere Kriterien zutreffen)

  • Monatlicher Geldeingang ist auf dem Girokonto notwendig
  • Girokonto nur bis zum 27. Lebensjahr kostenfrei
  • Bargeld abheben​ im In- und Ausland limitiert bzw. kostenpflichtig
  • Zugang zum Online-Banking nur über Smartphone
  • Beschränkungen beim Bargeld abheben​ im In- und Ausland
  • Beschränkte Erreichbarkeit des Kundenservice

Beste Banken für ein bedingt kostenloses Girokonto im Vergleich

Die Auswahl bei bedingt kostenlosen Konten ist deutlich größer als bei bedingungslos kostenlosen Konten. Hier finden sich neben den Direktbanken auch einige Filialbanken.

Wenn es für dich kein Problem ist, auf dem Girokonto dauerhaft einen monatlichen Geldeingang eingehen zu lassen und du die Restriktionen beim Bargeld abheben beachtest, dann sind die Konten eine gute Alternative, um bei der Kontoführung zu sparen.

Zum Beispiel bietet die Frankfurter Sparkasse 1822direkt mit ihrem 1822Mobile Girokonto ein günstiges Girokonto an, dass nur über das Smartphone nutzbar ist. Das Smartphone-basierte 1822Mobile Girokonto ist eher als eine Notlösung für ein bedingungslos kostenloses Girokonto zu betrachten, da hier der Online-Zugang sowie weitere Bankprodukte wie Depot oder Sparkonten fehlen. Auch bei der Norisbank müssen auf deinem Girokonto dauerhaft 500 € eingehen, damit du die MasterCard Kreditkarte kostenlos erhältst.

Das O2 Banking Girokonto gibt es leider ohne den Zugang zu weiteren Bankprodukten wie Sparkonten oder einem Depotkonto, was die Attraktivität des Kontos schmälert.

Dagegen ist das ebenfalls Smartphone-optimierte N26 Girokonto der N26 Bank auch über einen Online-Zugang über PC, Laptop oder Tablet nutzbar. Hier liegt der Vorteil vor allem in der multilingualen Kontonutzung. Das N26 kannst du in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch oder Italienisch führen.

Das Commerzbank-Girokonto wird oft nur in zeitlich begrenzten Aktionen günstiger angeboten. Dabei musst du je nach Aktion zahlreiche Bedingungen erfüllen. So kannst du zum Beispiel die nach der Girokonto-Eröffnung die kostenlose Kreditkarte nur in der Filiale beantragen und musst zusätzlichen Werbemassnahmen seitens der Bank zustimmen.

Das kostenlose Postbank-Girokonto mit einem monatlichen Mindestgeldeingang von 3.000 Euro zielt vor allem auf einkommensstarke Zielgruppen ab. Wenn das für dich in Ordnung ist, ist das Girokonto der Postbank inklusive Visa oder MasterCard Kreditkarte ein solides kostenloses Girokonto.

Die kostenlosen Girokonten der Volkswagen Bank und Audi Bank eignen sich besonders für Automobil-affine Kunden, die mindestens 1.000 Euro auf dem Konto eingehen lassen.

Was sind die Kriterien für ein kostenloses Girokonto ohne Kreditkarte?

Die dritte Kategorie in der Runde der kostenlosen Kontoführung sind kostenlose Girokonten ohne eine Kreditkarte.

Da jedoch meiner Meinung nach heutzutage eine Kreditkarte zu einem Girokonto einfach dazu gehört, eignen sich diese Girokonten nur bedingt. Denn beim Einkaufen im Internet, Hotel reservieren, Mietwagen buchen oder beim Geld abheben im In- und Ausland ist eine Kreditkarte oft unverzichtbar.

Mit der fehlenden gratis Kreditkarte ist es dir also auch nicht möglich, im Ausland gebührenfrei Geld abheben zu können.

Alternativ kannst du zum kostenlosen Girokonto die Kreditkarte bei einer anderen Bank beantragen.

Vorteile:

  • Ohne monatliche Kontoführungsgebühr
  • Ohne variable Gebühren für elektronische Überweisungen, Lastschriften, Daueraufträge, TANs
  • Kostenlose Girocard (EC-Karte, Maestro-Card, VPay)

Nachteile:
(es können ein oder mehrere Kriterien zutreffen)

  • Monatlicher Geldeingang ist auf dem Girokonto notwendig
  • Girokonto nur bis zum 27. Lebensjahr kostenfrei
  • Kreditkarte kostet eine Jahresgebühr
  • Bargeld abheben​ im In- und Ausland limitiert bzw. kostenpflichtig
  • Zugang zum Online-Banking nur über Smartphone
  • Beschränkungen beim Bargeld abheben​ im In- und Ausland
  • Beschränkte Erreichbarkeit des Kundenservice

Wissenswertes zum Girokonto Vergleich

Warum solltest du noch kostenlose Girokonten vergleichen?

Aktuell führen wir Deutschen ca. 100 Millionen Girokonten bei über 1.800 verschiedenen Kreditinstituten, wovon nur ca. 60% Online-Konten sind (Quelle: Bankenverband.de). Nur ein geringer Teil aller Girokonten sind kostenlos, weshalb die Deutschen jährlich hunderte Millionen Euros an Gebühren für die Kontoführung verschwenden.

Darunter gibt es am Markt einige hundert Girokonto-Angebote von Banken, Genossenschaftsbanken und Sparkassen, die mit kostenfrei, kostenlos, gratis, gebührenfrei oder ohne Gebühren beworben werden. Dabei ist „kostenlos“ ein ziemlich dehnbarer Begriff.

Nach genauer Analyse der Kontoangebote bleiben aber nur eine Handvoll Girokonten übrig, die tatsächlich kostenlos sind bzw. die Kriterien für eine vollständig kostenlose Kontoführung erfüllen.

Erschwerend kommt hinzu, dass die Mehrzahl der Banken die Preise für Girokonten sehr intransparent und unvollständig veröffentlicht, weshalb oft ein Blick in das unübersichtliche Preis- und Leistungsverzeichnis der Bank notwendig ist.

Zusätzlich können nur wenige Banken ausführliche und vor allem korrekte Auskünfte zu ihren Girokonto-Produkten per Hotline geben, da sie ihre komplizierten Produkte erschreckender Weise meist selbst kaum vollständig verstehen (Mein Test in 07/2018 unter 10 Banken mit bedingt kostenlosen Girokonten). Dabei ist ein Girokonto das wohl einfachste Bankprodukt, wenn es durch die Bank nicht verkompliziert wird.

Was findest du bei Kostenloses-Girokonto-Vergleich.de?

  • Unabhängiger Girokonto Vergleich seit 2007
  • Ehrliche Meinungen und Erfahrungen
  • Die besten kostenlosen Girokonten in Deutschland
  • Detaillierte Produktchecks der besten Girokonten
  • Vor- und Nachteile werden transparent erklärt
  • Entscheidungshilfen für die Girokonto-Auswahl
  • Girokonto sofort online eröffnen

Deshalb habe ich für dich bei Bankkonten den „Kostenlos-Check“ gemacht. Spare dir die Zeit für die Suche nach dem besten kostenlosen Girokonto in Deutschland, denn diese Arbeit habe ich dir abgenommen! Auf Kostenloses-Girokonto-Vergleich.de habe ich die Ergebnisse aus über 10 Jahren Girokonto Vergleich von deutschen Banken komprimiert, inklusive der eigenen Erfahrung durch die Nutzung verschiedenster Girokonten.

Alle Vergleiche und Testberichte zu Girokonto-Themen sind unabhängig. Die Bewertungen erfolgen ausschliesslich auf Basis der möglichen Kosten und Produkteigenschaften. Im Vordergrund steht immer der bestmögliche Nutzen des Girokontos für uns als Kunden. Einfach gestaltete Girokonten ohne versteckte Kosten sind dabei die Gewinner!

Welche Gründe sprechen für ein kostenloses Girokonto?

Das Girokonto ist die Basis deiner gesunden Finanzen. Wähle das beste kostenlose Konto am Markt! Gehe mit deinem Geld verantwortungsvoll um: Informiere dich und kümmere dich selbst um deine Finanzen! Denn, wenn du bereits im Kleinen nicht auf die Kosten achtest, kannst du auch keine großen Sparziele erreichen!

Beim Girokonto erhöhen viele Geldinstitute seit Jahren die Gebühren, um die wegfallenden Einnahmen aufgrund der Niedrigzinsphase zu kompensieren. Vor allem Kunden bei Filialbanken sind von diesen Preiserhöhungen besonders betroffen.

Bei einem 2-Personen-Haushalt liegt die mögliche Ersparnis bereits bei ca. 200 bis 300 € jährlich. Betrachtet man mehrere Jahre, könntest du potenziell mehrere tausend Euros an Bankgebühren und Kartengebühren sparen. Geld, dass du vielleicht sinnvoller investieren könntest, wie z.B. einen schönen Urlaub mit deinem Partner, deine eigene Weiterbildung oder langfristige Sparpläne zur Altersvorsorge.

Vorteile für ein kostenloses Girokonto

  • Vermeide pro Jahr bis zu 150 € an Konto- und Kartengebühren pro Girokonto und spare in wenigen Jahren einige tausend Euros an Gebühren
  • Investiere das gesparte Geld stattdessen in deine Vorsorge, Bildung, Freizeit oder Urlaub
  • Profitiere von besseren Konditionen bei modernen Direktbanken ohne teure Filialen
  • Eröffne einfach ein zweites (kostenloses) Girokonto parallel zum existierenden Bankkonto eröffnen, um es in Ruhe unverbindlich zu testen.

Was sind die Hauptgründe für einen Girokonto Vergleich?

Warum bist du auf Kostenloses-Girokonto-Vergleich.de gelandet? Dafür kann es vier gute Gründe geben:

  1. Du bist auf der Suche nach deinem ersten Girokonto, was natürlich kostenlos sein sollte.
  2. Du bezahlst für dein Girokonto noch eine monatliche Grundgebühr oder sogar eine Kartengebühr für deine Girocard oder Kreditkarte? Du suchst also in erster Linie ein kostenloses Girokonto?
  3. Du bist bei deiner jetzigen Bank oder Sparkasse mit dem Service, der Beratung oder den begrenzten Öffnungszeiten unzufrieden? Du suchst also nach einer modernen kostenlosen Alternative?
  4. Du möchtest parallel zu deinem bestehenden Girokonto ein kostenloses Girokonto eröffnen, entweder als Einzelkonto oder als Gemeinschaftskonto?

Haupttreiber für die Suche nach einem neuen Girokonto sind demnach die Aussicht auf Kosteneinsparungen und besseren Service bzw. besserer Beratung.

Sobald dir zwei bis drei gute Alternativen für Bankkonten zur Verfügung stehen, wirst du dich sehr wahrscheinlich für das Angebot entscheiden, welches dir bei geringeren Kosten die gleiche oder sogar eine noch bessere Leistung bieten kann. Alle anderen Entscheidungen wären irrational und nicht wirtschaftlich, sondern emotionaler Natur begründet.

Kosten & Gebühren

Es gibt zahlreiche vermeidebare Kostenfallen beim Girokonto wie z.B. Basispreis, Kartengebühren, Transaktionskosten, Gebühren für Bargeld am Geldautomaten, Kosten für mTANs oder sehr hohe Dispozinsen.

Unzufriedenheit

Keine Bank ist perfekt! Doch wenn sich schlechte Erreichbarkeit, nicht mehr zeitgemässe Öffnungszeiten, Unfreundlichkeit und unqualifizierte Beratung häufen, dann ist es Zeit für einen Girokonto Vergleich und Girokonto-Wechsel.

Regionale Bank

Vor allem Sparkassen arbeiten nach dem Regionalprinzip. Wechselst du deinen Wohnort, musst du ein neues Girokonto eröffnen, um alle Services nutzen zu können. Doch wieder bei der Sparkasse oder lieber gleich bei einer Direktbank?

Zweit- und Drittkonto

Ich empfehle dir, mehr als nur ein Girokonto zu führen, um flexibel mit verschiedenen Karten oder einer Finanzierung zu sein. Die Girokonten können verschiedene Funktionen haben: Hauptkonto, Zweitkonto, Drittkonto oder Gemeinschaftskonto.

Was ist ein Girokonto-Paket?

Die Ausstattung und Bezeichnung eines Girokontos wird je nach Bank unterschiedlich definiert und bepreist.

Das Basispaket eines Girokontos besteht aus dem Bankkonto selbst sowie einer Girocard, auch oft als Bankkarte, Sparkassenkarte und früher EC-Karte bezeichnet. Diese Karte wird entweder als Maestro-Karte (von MasterCard) oder als V Pay (von Visa) ausgestellt und dient vor allem der nationalen Bargeldversorgung und dem Bezahlen im Einzelhandel. Kostenlos Bargeld abheben auf internationaler Ebene ist damit aber nur begrenzt möglich.

Ein Girokonto-Paket enthält zusätzlich eine Kreditkarte im Form einer MasterCard oder Visa Card. Weitere Bankdienstleistungen und der bequeme Zugang zu Sparkonten und einem Depotkonto komplettieren die Funktion eines Girokontos als zentrales Konto für eine Bankverbindung.

Du kannst ein Girokonto optional mit weitere Komponenten und Konten komplettieren. Das bietet sich an, wenn du alle deine Finanzen bei nur ein Bank bündeln möchtest: Girokonto inkl. Girocard und Dispokredit, Kreditkarte, Tagesgeld, Festgeld und Depotkonto.

Einige Direktbanken bieten ihr Girokonto nur in Kombination mit einer Kreditkarte an, auch als Girokonto-Paket bezeichnet. Diese Visa-Card oder MasterCard ist nicht optional zu beantragen, sondern zwingend notwendig, um alle Funktionen und Vorteile des Girokontos nutzen zu können, wie z.B. das gebührenfrei Abheben von Bargeld an Geldautomaten im In- und Ausland.

Wie wähle ich das richtige Girokonto-Paket?

  • Wähle ein kostenloses Girokonto-Paket aus Girokonto, Girocard und Kreditkarte
  • Achte darauf, dass du bei der Bank auch weitere kostenlose Konten zum Sparen und Investieren nutzen kannst
  • Vermeide kostenpflichtige Mehrwertkonten mit Versicherungsleistungen und Cashback-Programmen
  • Entscheide dich für eine moderne Bank, die für dich 24 täglich an 7 Tagen die Woche kostenlos per Hotline erreichbar ist
  • Entscheide dich für Girokonto, dass du bequem per Web und App vom PC, Laptop, Tablet oder Smartphone managen kannst

Girokonto Basis

Ein Basispaket beim Girokonto besteht aus folgenden Komponenten:

  • Bankkonto
  • Girocard

Girokonto-Paket

Ein Girokonto-Paket (Bundle) wird vor allem bei Direktbanken kostenlos angeboten:

  • Bankkonto
  • Girocard
  • Kreditkarte

Optionale Services

Zusätzlich zum Girokonto können weitere Konten und Services optional genutzt werden:

  • günstiger Dispokredit
  • Kostenlose Hotline 24/7
  • Partnerkarten (zusätzliche Girocard und Kreditkarte)
  • kostenloses Tagesgeldkonto
  • kostenloses Festgeldkonto
  • kostenloses Depotkonto
  • kostenloses Verrechnungskonto (notwendig für Depotkonto)
  • günstige Kredite (Ratenkredit, Baufinanzierung)

Was ist ein Girokonto?

Ein Girokonto ist ein Konto bei einem Kreditinstitut, welches für den täglichen Zahlungsverkehr bestimmt ist, wie z.B. für die Verrechnung von Ein- und Auszahlungen am Automaten oder Bankschalter, Gutschriften, Lastschriften, Überweisungen oder Daueraufträge.

Der Wortteil “Giro” beim „Girokonto“ entstammt der italienischen Sprache, was so viel bedeutet wie „Kreis“, „Umlauf“ oder „Tour“.

Das Girokonto dient also der gegenseitigen Leistungsabwicklung zwischen einem Gläubiger und einem Schuldner. Hierbei werden ständig Forderungen und Verbindlichkeiten verrechnet, welche am Ende in einem Kontosaldo festgestellt werden. Aus diesem Grund leitet sich auch das Synonym “Kontokorrentkonto” für das Girokonto ab, was auf italienisch conto (Rechnung) und corrente (laufend) bedeutet.

Heutzutage dient ein Girokonto als Basis, um bargeldlose Lohn-, Gehalts-, Renten- und Pensionszahlungen zu empfangen, wodurch sich der Begriff „Gehaltskonto“ etabliert hat. Doch auch beim Shoppen im Einzelhandel mit der Karte oder im Internet hat das bargeldlose Bezahlen das Bargeld zunehmend verdrängt.

Auch bei deutschen Banken geht der Trend weg vom Banking über Filialen, den Bankschalter, das Bankingterminal, per Briefpost und Fax oder alter per Banking-Software hin zum modernen Online Banking ohne Filialen über Banking-Apps und Beratung über das Telefon. Die Kontoeröffnung sowie die Kontoführung ist heute standardmässig online möglich, sowohl bei Direktbanken als auch bei Filialbanken.

Ein Girokonto wird damit zum zentralen Bestandteil, damit du am täglichen Leben und Geschäftsleben teilhaben kannst.

Girokonto in Kürze

  • Zahlungsverkehrskonto bei einer Filialbank, Direktbank, Sparkasse oder Genossenschaftsbank
  • Voraussetzung, um bargeldlose Überweisungen senden und empfangen zu können
  • Zentraler Punkt der persönlichen Finanzen, um Sparen und Investieren zu können

Was kostet ein Girokonto?

Girokonten sind in der Nutzung für dich nicht per se kostenlos, da sie bei der Bank nachvollziehbare Kosten für die Unternehmensführung, regulatorische Anforderungen, Lizenzen und Transaktionsgebühren verursachen. In der Regel sind mit einem Girokonto folgende Gebühren verbunden, die dir die Bank in Rechnung stellen kann, aber nicht muss:

  • Grundgebühr: Feste monatliche Kontoführungsgebühr für die Benutzung des Girokontos
  • Kartengebühren: Fest jährliche Gebühr für die Girocard und die optionale Kreditkarte
  • Variable Gebühren: Buchungsgebühren je Posten für eine beleglose oder beleghafte Überweisung, einen Dauerauftrag, eine Lastschrift oder das Ein- und Auszahlen von Bargeld am Bankschalter oder am Bankautomaten.
  • Zinskosten: Wenn dir die Bank auf dem Konto einen Dispokreditrahmen eingerichtet hat, kannst du das Konto bis zu diesem Betrag ohne erneute Bestätigung überziehen, also im Minus führen. Für den in Anspruch genommenen Dispokredit werden Zinsen fällig, die dir taggenau abgerechnet werden.
  • Weitere Gebühren: Ausserdem können einmalige Kosten entstehen, für z.B. Ausstellung einer Ersatzkarte bei Kartenverlust, Vergabe einer neuen PIN oder Erstellung von Kontoauszügen als Kopie

Dennoch bieten viele Banken kostenlose Girokonten an, um dich als Kunden zu gewinnen und auch langfristig zu halten.

Die Bank kompensiert diese Ausgaben über zukünftige Einnahmen aus weiteren Bankdienstleistungen wie z.B. durch einem in Anspruch genommenen Dispokredit, Provisionen durch die Benutzung der Kreditkarte oder durch getätigte Wertpapiertransaktionen über das zusätzliche Depotkonto oder Zinsarbitrage-Geschäfte durch aufgenommene Kredite in Form von Ratenkrediten oder Baufinanzierung.

Welche Kosten können beim Girokonto anfallen?

  • Monatliche Grundgebühr: 0 bis 15 Euro
  • Jahresgebühr für die Girocard: 0 bis 10 Euro
  • Jahresgebühr für die Kreditkarte: 0 bis 60 Euro
  • Gebühren pro Buchungsposten: 0 bis 2 Euro
  • Gebühren für mTAN: 0 bis 50 Cent
  • Gebühren für Bargeld abheben: 0 bis 5 Euro
  • Gebühren für Ersatzkarten: 0 bis 10 Euro

Welche Banken bieten kein kostenloses Girokonto an?

Warum bist du auf dieser Seite gelandet? Du suchst mit großer Wahrscheinlichkeit ein dauerhaft kostenfreies Girokonto (vom 18. bis 100 Lebensjahr), welches du sofort online beantragen kannst, ohne umständlich eine Bankfiliale aufsuchen zu müssen! *

Der Name ist Programm: Der Fokus dieser Seite liegt ausschliesslich auf gebührenfreien Girokonten. Deshalb erspare ich dir eine lange unübersichtliche Tabelle mit 100 bis 500 möglichen Girokonten in Deutschland. Denn der Großteil der Bankkonten ist sowieso kostenpflichtig. Ich habe mich bereits für dich durch die umfangreichen und unübersichtlichen Preis- und Leistungsverzeichnisse der Banken gekämpft. Das spart dir viel Zeit bei der Suche nach dem besten kostenfreien Girokonto!

Banken verkaufen „kostenlose Girokonten“, die trotzdem mit Gebühren verbunden sind

Sollten mir dennoch Fehler bei der Zuordnung unterlaufen sein, kannst du dich gerne bei mir unter „Impressum“ melden. Ich werde das gerne korrigieren.

*) Ich verweise nur auf Banken, erstens, bei denen du das Girokonto sofort online beantragen kannst und zweitens, mit denen eine aktive Partnerschaft mit Kostenloses-Girokonto-Vergleich.de besteht. Bei erfolgreicher Kontoeröffnung erhalte ich von der Bank eine Kompensation. Nur mit dieser Provision ist es mir möglich, dir und anderen Nutzern unabhängige Vergleiche und Testberichte zu den besten deutschen Girokonten zur Verfügung zu stellen.

Die Kriterien für ein kostenloses Girokonto habe ich auf dieser Seite klar und deutlich beschrieben. Nicht jede Bank oder Direktbank, Sparkasse, Volksbank, Raiffeisenbank, Sparda-Bank oder PSD-Bank hat es in eine der oberen Vergleichstabellen geschafft. Verbraucherfreundlich grenzwertig finde ich besonders die Kommunikation bei einigen Sparda-Banken, welche ihr Girokonto als kostenlos anpreisen, obwohl die notwendige Girocard eine Jahresgebühr kostet.

Girokonto mit Kontoführungsgebühr
(Auswahl an Banken)

  • HypoVereinsbank / UniCredit
  • Deutsche Bank
  • Netbank
  • HASPA (Hamburger Sparkasse)
  • Sparkasse Köln-Bonn
  • Berliner Sparkasse
  • Kreissparkasse Köln
  • Naspa (Nassauische Sparkasse)
  • Sparda-Bank (Berlin)
  • Sparda-Bank Hamburg
  • Sparda-Bank Hannover
  • Sparda-Bank West
  • Sparda-Bank Nürnberg